BlechProfis

DIVIKOM - professionelle Blechbearbeitung und Laserschneiden

Nur für gewerbliche Kunden!

Brennschneiden: Präzision und Effizienz in der modernen Fertigung

Brennschneiden ist eine faszinierende Technik, die in der modernen Fertigung eine entscheidende Rolle spielt. Durch die Verwendung von Wärmeenergie ermöglicht sie präzise Schnitte in verschiedenste Materialien, von Metallen bis hin zu Holz und Leder. In diesem umfassenden Leitfaden werden wir die Grundlagen des Brennschneidens erläutern, seine Anwendungsbereiche aufzeigen und die Vorteile dieser Methode gegenüber anderen Schneidtechniken hervorheben. Begleiten Sie uns auf dieser Entdeckungsreise in die Welt des Brennschneidens.

Nahaufnahme des Brennschneidens von Stahl

Einführung in das Brennschneiden

Das Brennschneiden ist ein technischer Prozess, der Wärmeenergie verwendet, um Schnitte in zweidimensionale und dreidimensionale Objekte zu erzeugen. Bei der Laserbrennschneidtechnik wird diese Wärmeenergie von einem Laser erzeugt, der das Material verdampft oder schmilzt. Wenn das Material aufgrund seiner Dicke und seines Volumens nicht direkt verdampft, muss es durch Zuführung von Schneidgas im flüssigen Zustand ausgetrieben werden.

Anwendungsbereiche des Laserbrennschneidens

Das Laserbrennschneiden eignet sich hervorragend zum berührungslosen Schneiden verschiedener Materialien mit geringer bis mittlerer Reflexion und hoher Qualität. Dies ermöglicht auch Schnitte in schwer zugänglichen Bereichen des Werkstücks, die mit herkömmlichen Schneidetechniken nicht oder nur schwer erreichbar wären.

Die hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit und -qualität des Laserbrennschneidens, insbesondere in Kombination mit CNC-gesteuerten Geräten, ermöglicht eine unabhängige Massenproduktion. Dies ist aufgrund der hohen Geschwindigkeiten und der Qualität der Schnitte wirtschaftlich vorteilhaft. Die Kosten für den Gerätepark und das Schneidgas für das Laserbrennschneiden werden durch die hohen Geschwindigkeiten, die beliebig häufige Reproduzierbarkeit und den geringen Aufwand für die Nachbearbeitung ausgeglichen.

Unterschiede zu anderen Schneidverfahren

Das Brennschneiden mit Laser erfolgt ohne direkten Kontakt zwischen Maschine und Material. Ähnlich wie beim Wasserstrahlschneiden wird der Strahl aus der Ferne auf das Werkstück gerichtet und erzeugt dort computergesteuerte Schnitte. Die Wärmebelastung hängt von der Wärmeleitfähigkeit des zu schneidenden Materials ab und kann durch den Einsatz von Pulslasern präzise gesteuert werden.

Das Laserbrennschneiden ist besonders vorteilhaft, wenn hochwertige Schnitte in kleinen Dimensionen oder automatisierte Abläufe erforderlich sind. Im Gegensatz zum Wasserstrahlschneiden erzeugt das Brennschneiden nur geringfügige Verunreinigungen außerhalb der Schnittkanten.

Materialien für das Brennschneiden

Das Brennschneiden mit dem Laser kann für Holz, Papier, Leder, Kunststoffe und Metalle verwendet werden. Je nach Materialart und -stärke kommen verschiedene Lasertechnologien zum Einsatz. Neben kostengünstigen CO2-Lasern für den semi-professionellen und professionellen Einsatz sind in der Industrie häufig Faserlaser mit besonders hoher Leistung anzutreffen.

Dünne Materialien mit geringer Dichte können beim Brennschneiden direkt verdampft werden. Der separate Abtrag durch Zuführung von Schneidgas ist beim Laserbrennschneiden von Papier, Leder und dünnen Hölzern nicht erforderlich.

Beim Laserbrennschneiden von Metallen mitreflektierender Oberfläche ist das Schneiden technisch anspruchsvoller, um optimale Schnittergebnisse zu erzielen. Beim Schneiden von Aluminium mit Laser wird beispielsweise der Strahlfokus auf die Unterseite des Bleches gelegt und mit Zufuhr von Schneidgas der Abfluss der Schmelze beschleunigt.

Vorteile des Laserbrennschneidens

Das Laserbrennschneiden bietet eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Schneidtechniken. Es ermöglicht präzise und saubere Schnitte, die mit herkömmlichen Methoden schwer zu erreichen wären. Darüber hinaus ist es eine berührungslose Methode, die das Risiko von Materialschäden minimiert. Die hohe Geschwindigkeit und Qualität der Schnitte machen das Laserbrennschneiden zu einer wirtschaftlich vorteilhaften Methode, insbesondere für die Massenproduktion.

Schlussfolgerung

Das Brennschneiden ist eine vielseitige und effiziente Technik, die in vielen Industrien Anwendung findet. Mit seiner Fähigkeit, präzise und saubere Schnitte in einer Vielzahl von Materialien zu erzeugen, ist es eine unverzichtbare Technologie in der modernen Fertigung.

laserbrennschneiden diagramm

Dieses Diagramm zeigt die Vorteile des Laserbrennschneidens und wie sie zu einer wirtschaftlich vorteilhaften Methode führen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Brennschneiden eine unverzichtbare Technik in der modernen Fertigung ist. Mit seiner Fähigkeit, präzise und saubere Schnitte in einer Vielzahl von Materialien zu erzeugen, bietet es eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten in verschiedenen Branchen. Die hohe Geschwindigkeit und Qualität der Schnitte, kombiniert mit der berührungslosen Methode, machen das Laserbrennschneiden zu einer wirtschaftlich vorteilhaften Wahl. Es ist klar, dass das Brennschneiden eine Technik ist, die in der zukünftigen Fertigung weiterhin eine wichtige Rolle spielen wird.

Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

stahlblech abkanten

Verbiegen von Blechen im Detail erläutert

In der Welt der Architektur, als zusätzlicher Schutz und in zahlreichen anderen Anwendungsgebieten ist modernes und strapazierfähiges Blech alltäglich im Einsatz. Aufgrund seiner erheblichen Stabilität

Laserbohren. Cnc-Fräsmaschine. Bearbeitung und Laserschneiden von Metall im Industriebereich mit Kühlmittel. Industrielle Ausstellung von Werkzeugmaschinen.

Laserbohren – Effizienz und Genauigkeit

Laserbohren ist eine bahnbrechende Technologie in der Metallindustrie, die Präzision und Effizienz auf ein neues Niveau hebt. Durch die Nutzung von Laserstrahlung zur Schmelze des