BlechProfis

DIVIKOM - professionelle Blechbearbeitung und Laserschneiden

Nur für gewerbliche Kunden!

Pflege von Eisenzäunen

Maschendrahtzäune sind die klassischen Zäune, an die die meisten Menschen zuerst denken, wenn sie das Wort Zaun hören. Allerdings gibt es eine große Liebe für Eisen Fechten. Eisen Fechten hat einen ästhetischen Reiz, solide Struktur, langlebig aussehen, und es ist eine wahre Schönheit. Eisenzäune sind zwar langlebig, müssen aber gepflegt werden, damit sie es auch bleiben. Um die Schönheit und Langlebigkeit Ihres Eisenzauns zu erhalten, müssen Sie ihn mindestens einmal im Jahr warten, vor allem in Gebieten mit hoher Feuchtigkeit. Hier sind einige Schritte zur Durchführung der routinemäßigen Wartung.

Eisenzaun

Bereiten Sie den Bereich vor

Wie jeder Hausbesitzer weiß, müssen Zäune regelmäßig gewartet werden, um in gutem Zustand zu bleiben. Dies gilt insbesondere für Eisenzäune, die rosten und verfallen können, wenn sie nicht richtig gepflegt werden. Bevor Sie mit den Arbeiten an einem Eisenzaun beginnen, müssen Sie den Bereich vorbereiten. Das bedeutet, dass alle Ranken, Unkräuter und Gräser aus dem Bereich des Zauns, an dem Sie arbeiten wollen, entfernt werden müssen. Außerdem muss der Boden oder das Mauerwerk mit Planen abgedeckt werden, um den Zaun vor Spritzern zu schützen.

Rost von Eisenzäunen entfernen 

Eisen ist ein robustes Metall, das einer hohen Beanspruchung standhalten kann. Es ist jedoch auch anfällig für Rost, insbesondere wenn es Feuchtigkeit ausgesetzt ist. Rost kann das Aussehen eines Eisenzauns beeinträchtigen und seine Pflege erschweren. Zum Glück gibt es ein paar einfache Maßnahmen, mit denen Sie den Rost entfernen können, damit Ihr Zaun auch weiterhin gut aussieht. Verwenden Sie zunächst eine feine Drahtbürste, um sichtbaren Rost zu entfernen. Achten Sie darauf, dass Sie keine schwere Drahtbürste verwenden, da diese das Metall beschädigen kann. Sobald der Rost entfernt ist, spülen Sie den Zaun mit einem nicht-ionischen Reinigungsmittel und Wasser ab. Lassen Sie ihn gründlich trocknen, bevor Sie ein Rostschutzmittel auftragen. Dies wird dazu beitragen, zukünftiges Rosten zu verhindern und Ihren Zaun für die nächsten Jahre schön zu halten.

Rostumwandler auftragen

Das Auftragen eines Rostumwandlers auf einen Eisenzaun ist eine gute Methode, um weiteres Rosten und Schäden am Zaun zu verhindern. Es gibt mehrere Arten von Rostumwandlern, die in der Regel Phosphorsäure oder Gerbsäure enthalten und sich am besten eignen. Halten Sie sich bei der Anwendung an die Angaben des Herstellers. Rostumwandler müssen in der Regel alle paar Jahre neu aufgetragen werden, aber das hängt von der Art des verwendeten Umwandlers und der Schwere des Rostes ab.

Grundierung auftragen

Es ist wichtig, einen Eisenzaun vor dem Streichen mit einer Grundierung zu versehen. Die Grundierung sorgt dafür, dass die Farbe auf der Metalloberfläche haftet und verhindert das Rosten. Am besten verwendet man eine Grundierung auf Ölbasis, die für Metall geeignet ist. Tragen Sie eine sehr dünne Schicht auf und lassen Sie sie vollständig trocknen. Eine Sprühgrundierung ist am einfachsten zu verwenden und ermöglicht es Ihnen, auch kleine Bereiche zu erreichen. Tragen Sie beim Auftragen der Grundierung unbedingt Handschuhe und eine Maske, um sich vor den Dämpfen zu schützen. Sobald die Grundierung trocken ist, können Sie die Farbe Ihrer Wahl auftragen.

Endgültige Farbe

Ein frischer Farbanstrich ist eine einfache Möglichkeit, einen Eisenzaun zu erneuern. Achten Sie bei der Auswahl der Farbe darauf, dass Sie ein Produkt auf Ölbasis wählen, das speziell für den Außenbereich und Metalloberflächen geeignet ist. So wird sichergestellt, dass die Farbe gut haftet und den Elementen standhält. Es ist auch eine gute Idee, sich einen Vorrat an Farbe anzulegen, damit Sie Ihren Zaun bei Bedarf ausbessern können, ohne sich Gedanken über die Farbe machen zu müssen. Mit ein wenig Pflege kann ein Eisenzaun eine schöne und dauerhafte Ergänzung für Ihr Haus sein.

Pflege des Anstrichs

Ein Eisenzaun ist eine schöne und stattliche Ergänzung für jedes Haus, aber er erfordert eine besondere Pflege, damit er sein bestes Aussehen behält. Der erste Schritt besteht darin, den Zaun alle sechs Monate mit Wasser und Seife zu reinigen. Dadurch werden Schmutz, Ablagerungen und Pollen, die sich auf der Oberfläche angesammelt haben, entfernt. Sobald der Zaun sauber ist, müssen Sie eine dünne Schicht Metallwachs auftragen. Dadurch wird die Oberfläche vor Korrosion und Rost geschützt. Achten Sie darauf, dass Sie das Wachs vor allem auf die Bereiche Ihres Zauns auftragen, die viel Vegetation und Wasser ausgesetzt sind. Bei regelmäßiger Pflege wird Ihr Eisenzaun noch viele Jahre lang Schönheit und Wert Ihres Hauses ausstrahlen.

Wartung von Toren

Ein Eisenzaun ist eine klassische Wahl für Haus- und Grundstückseigentümer gleichermaßen. Er ist für seine Haltbarkeit und sein elegantes Design bekannt. Aber auch ein Eisenzaun braucht eine gewisse Pflege, damit er immer gut aussieht. Das Auswechseln und Ölen aller Torbeschläge ist ein guter Anfang. Ersatzteile erhalten Sie in den meisten Baumärkten. Reinigen und streichen Sie die Tore jedoch genauso wie den Rest Ihres Zauns. Schmieren Sie die Scharniere regelmäßig. Ein Zeichen dafür, dass Sie schmieren müssen, ist, wenn Sie ein Quietschen hören. Eisenzäune sind dafür bekannt, dass sie scheinbar ein Leben lang halten. Wenn Sie jedoch einige der oben genannten Wartungsschritte nicht befolgen, wird er wahrscheinlich nicht so lange halten.

Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

Laserschneiden 2D mit Funken

2D-Laserschneiden in Metallbearbeitung

2D-Laserschneiden ist ein industrielles Verfahren, bei dem ein Laserstrahl zum Schneiden von Materialien mit flachen Oberflächen verwendet wird. 2D-Laser werden in der Regel zum Schneiden

Aluminiumzäune vor einem Haus

Vorteile von Aluminiumzäunen

Aluminiumzäune sind in den letzten Jahren aufgrund ihrer vielen Vorteile immer beliebter geworden. Wenn Sie sich fragen, ob ein Aluminiumzaun die richtige Wahl für Sie